Akku-Probleme auch bei Samsungs neuen Handys

https://blog.wdr.de/digitalistan/akku-probleme-auch-bei-samsungs-neuen-handys/

Akku-Probleme auch bei Samsungs neuen Handys

Kommentare zum Artikel: 0

Schon wieder hat Samsung erhebliche Schwierigkeiten mit dem Akku. Betroffen sind die Top-Modelle Samsung Galaxy Note 8 und Samsung Galaxy S8+. Darauf deuten vermehrte Beschwerden betroffener Kunden hin. Das Problem: Ist der Akku komplett entladen, kann es passieren, dass er danach nicht wieder aufgeladen werden kann. Vor allem dann, wenn sich das Smartphone nach kompletter Entladung selbst ausschaltet. Es sind nicht alle Geräte betroffen, aber genügend, dass von einem Problem größeren Ausmaßes gesprochen werden kann und muss.

Schon wieder Probleme beim Akku: Das Samsung Galaxy Note 8

Genaue Ursache noch unbekannt

Noch kennt Samsung die Gründe nicht. Entweder funktioniert die Software im Smartphone nicht richtig, die eine so genannte Tiefenentladung verhindern soll. Kein Akku mag es, wenn er komplett entladen wird. Deswegen sorgt die Software dafür, dass das nicht passiert. Oder die Ladeelektronik hat einen Defekt. Sobald klar ist, was die genaue Ursache ist, kann sich Samsung Lösungen überlegen und den betroffenen Kunden diese anbieten.

Schon wieder ein Problem also – auch wenn nicht so groß wie das Akku-Problem bei Samsung vor einigen Monaten. Und extrem peinlich für Samsung, schon wieder ein Akku-Problem bei den Top-Modellen zu haben.

Probleme beim Samsiung Galaxy 7; Rechte: WDR

Auch das Samsung Galaxy 7 hatte erhebliche Probleme

Zu wenig getestet

Samsung hat aus den Fehlern der Vergangenheit offensichtlich nicht viel gelernt. Hersteller sollten die Akkus sorgfältiger testen müssen. Das wird offensichtlich nicht ausreichend gemacht und wird nicht ernst genug genommen. Wenn man bedenkt, wie viel man gerade für die Top-Modelle hinblättern muss, ist das schon eine Frechheit.

Wir erwarten immer mehr Leistung von unseren Geräten, sie müssen immer mehr können, die Prozessoren werden schneller und verbrauchen mehr Energie. Gleichzeitig sollen die Akkus kleiner werden – müssen also deutlich mehr leisten. Das setzt die Akkuhersteller mächtig unter Druck. Auch Apple hatte die letzten Wochen erhebliche Schwierigkeiten mit den Akkus älterer Geräte.

 

Über den Autor

Jörg Schieb ist Internetexperte und Netzkenner der ARD. Im WDR arbeitet er trimedial: für WDR Fernsehen, WDR Hörfunk und WDR.de. In seiner Sendung "Angeklickt" in der Aktuellen Stunde berichtet er seit 20 Jahren jede Woche über Netzthemen – immer mit Leidenschaft und leicht verständlich.

Einen Kommentar schicken

Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Um Ihren Kommentar zu versenden, beantworten Sie bitte die folgende Frage: *

Top