Auch Stadtteile lassen sich bewerten

https://blog.wdr.de/digitalistan/auch-stadtteile-lassen-sich-bewerten/

Auch Stadtteile lassen sich bewerten

Kommentare zum Artikel: 0

Im Netz können wir so ziemlich alles bewerten: Hotels, Restaurants, Bars, Airlines, Klempne, Ärzte, Software, Bücher, Musik… Alles eben. Jetzt gibt es sogar eine Plattform, auf der sich Stadtteile bewerten lassen. Unter miwangu.com bewerten Nutzer Stadtteile, in denen sie wohnen oder mal gewohnt haben. Sie beurteilen das Freizeit- und Kulturangebot, Einrichtungen wie Schulen und Kindergärten sowie viele andere Dinge – etwa Sauberkeit, Anbindung an den Nahverkehr, Parkplatzsituation, Einkaufsmöglichkeiten, Angebot an Ärzten und dergleichen.

Aus den Kritiken errechnet miwangu eine Gesamtpunktzahl (Score), die eine Auskunft darüber geben soll, wie lebenswert ein Stadtteil ist. Laut den Machern des Portals wird dabei jede Bewertung redaktionell geprüft und erst dann in den Score mit einberechnet. Zusätzlich gibt es Statistiken und Infos zur Einwohnerzahl und -dichte, dem Mietniveau und der Kriminalitätsrate. Selbst ein Vergleich von Stadtteilen ist möglich. Hübsche Idee.

Bei miwangu.com lassen sich Stadtteile bewerten und beurteilen

Bei miwangu.com lassen sich Stadtteile bewerten und beurteilen

Über den Autor

Jörg Schieb ist Internetexperte und Netzkenner der ARD. Im WDR arbeitet er trimedial: für WDR Fernsehen, WDR Hörfunk und WDR.de. In seiner Sendung „Angeklickt“ in der Aktuellen Stunde berichtet er seit 20 Jahren jede Woche über Netzthemen – immer mit Leidenschaft und leicht verständlich.

Einen Kommentar schicken

Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Um Ihren Kommentar zu versenden, beantworten Sie bitte die folgende Frage: *

Top