eBay sagt: Schluss mit der Corona-Abzocke

https://blog.wdr.de/digitalistan/ebay-sagt-schluss-mit-der-corona-abzocke/

eBay sagt: Schluss mit der Corona-Abzocke

Kommentare zum Artikel: 26

Es hat sich mittlerweile herumgesprochen: Das Coronavirus führt nicht nur zu Hamsterkäufen, sondern auch zu einem – aus Expertensicht unnötigen – Bedürfnis vieler Menschen nach Atemmasken und Desinfektionsmitteln. Auch wenn Privatleute davon kaum bis gar nicht profitieren. Es gibt einen regelrechten Run auf diese Produkte. Kaum eine Apotheke, die nicht ein Schild im Fenster hängen hätte: “Masken und Desinfektionsmittel ausverkauft!”.

Die Marktwirtschaft funktioniert: Weil die Nachfrage riesig und das Angebot knapp ist, steigen die Preise – teilweise ins Unermessliche. Windige Geschäftemacher nutzen die Gunst der Stunde und stellen – möglicherweise sogar geklaute – Desinfektionsmittel und Masken ins Netz und bieten sie zum Verkauf an. Natürlich zu astronomischen Preisen.

Wucherpreise für Desinfektionsmittel: Rechte: WDR/Schieb

Wucherpreise für Desinfektionsmittel

eBay hat konsequent alle Angebote zu Corona entfernt

Viele dieser Angebote sind auf eBay gelandet, denn vor allem auf eBay Kleinanzeigen sind die Hürden sehr niedrig. Praktisch jeder kann hier ein Konto eröffnen und Produkte zum Verkauf anbieten. Hier geht das auch Privat an Privat. Doch auch auf eBay wurden nicht wenige extrem unseriöse Angebote eingestellt: Atemmasken von zweifelhafter Herkunft zu Unsummen – und ein Karton Desinfektionsmittel zum Preis eines Kleinwagens (leichte Zuspitzung des Autors).

“So nicht!”, hat eBay Deutschland entschieden – und kurzerhand konsequent alle Atemmasken, alle Desinfektionsmittel und überhaupt alle Angebote zum Stichwort “Corona” aus dem Programm genommen. Denn auch selbst-angerührte Essiglösungen, die – eingeträufelt in die Nase – weitgehende Immunisierung vor Corona versprechen, sind nicht nur unlauter, sondern fahrlässig und gefährlich. “Ich bin über solche Angebote schockiert!”, sagt eBay-Sprecher Pierre Du Bois (komplettes Interview siehe Video).

eBay-Sprecher Pierre Du Bois erklärt die Gründe für das Löschen von Angeboten

Leider nicht alle so konsequent und vorbildlich

Lobenswert und vorbildlich: eBay hat tatsächlich konsequent alle Angebote entfernt. Auch wenn das eBay Umsätze kostet. “Es gibt schließlich auch eine moralische Verantwortung”, sagt Du Bois. Auch Amazon hat die Angebote auf Ausreißer überprüft, will ich fairerweise anmerken. Nur ist das leider nicht das einzige Problem: Im Netz geistern nicht nur Abzock-Angebote, sondern noch viel mehr irre und verstörende Meldungen. Klassische Desinformation, die gefährlich sein kann.

Aber Facebook, Twitter und YouTube machen zu wenig. Sie verdienen an der Erregungswelle – wie immer. Mit dem Hinweis auf Meinungsfreiheit bleibt der Großteil online. Nur besonders krasse Fälle, die zum Beispiel die internationale Gesundheitsbehörde WHO ihnen meldet, werden aus dem Verkehr gezogen – weil alles, was die Gesundheit gefährdet, gegen die Nutzungsbedingungen verstößt. Aber: Auch nach Tagen finde ich immer noch Videos mit Verschwörungstheorien im Netz. Entschlossenes Handeln wie bei eBay? Fehlanzeige.

 

 

Über den Autor

Jörg Schieb ist Internetexperte und Netzkenner der ARD. Im WDR arbeitet er trimedial: für WDR Fernsehen, WDR Hörfunk und WDR.de. In seiner Sendung "Angeklickt" in der Aktuellen Stunde berichtet er seit 20 Jahren jede Woche über Netzthemen – immer mit Leidenschaft und leicht verständlich.

26 Kommentare

  1. Also Privat genähte Stoffmasken zu entfernen, die ohne Wucher Preise verkauft werden finde ich absurd und völlig daneben. Schließlich helfen hier recht viele Leute damit die Versorgung mit Aufrecht zu erhalten. Und Preise je nach Motive und Ausführungen, von ca. 8 – 16 Euro rum finde ich völlig Angemessen, da die Stoffe je nach Motiv und Design auch mehr Losten derzeit. Was soll sowas? Unseriöse Angebote, von FFP Masken und falschen Desinfektion Mitteln zu entfernen ist “ok!” Aber nun helfende Bürger zu bestrafen ist nicht ok!!! -Was bleibt unter dem Strich übrig, außer in die teurere Apotheke zu gehen und Einweg Masken überteuert zu kaufen und das soll Gerecht sein?

    Na dann…

    -Was für ein Land!

    • Was hat denn das “Land” damit zu tun, wenn Ebay den Handel beschränkt?
      Maximal damit, dass Händler hier frei entscheiden dürfen. Auch das die Apotheken so dermaßen abzocken ist ein Ergebnis freier Marktwirtschaft. Ich würde mich da mal vertrauensvoll an den Apotheker wenden…

  2. Andre Kretzschmar am

    Ich verstehe es nicht, dass man selbstgenähte Masken nicht bei Ihnen verkaufen darf. Wenn ich die Pressekonferenz der Bundesregierung richtig verstehe soll man sich doch solche Stoffmasken besorgen oder nicht.

    Mit freundlichen Grüßen

  3. Was heißt hier aus Expertensicht „unnötig“???
    Laut aktueller Meinung des RKI werden Atemmasken ausdrücklich empfohlen.
    Habe vor ein paar Tagen 20 waschbare Stoff-Masken bestellt die allesamt für Personen in Risikogruppen sind. Für 18€ welche ich für angebracht halte. Auch dieses Angebot istentfernt worden ich kann aufgrund dieser Aktion weder den „Kauf“ öffnen noch den Verkäufer kontaktieren. Abzocke mit Hilfe Ebays. So sehe ich das. Und dann noch die Frechheit diese Maßnahmen hier pauschal öffentlich zu loben. Alleingelassen füllen wir uns. Und jeder Versuch vernünftig zu handeln wird boykottiert.

  4. Dann mal eben HIER ein absolut WILLKÜRLICHES und VERLOGENES Beispiel, wie Ebay aktuell die PRIVATEN ausknockt:
    Wollt ihr Eure PRIVATEN jetzt vereimern?

    Und WANN bitte soll ICH !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! einen DIESER Artikel jemals eingestellt oder verkauft haben?

    Aber sowas von BESTIMMT NICHT !!!!!

    Also sollte man wohl doch an die Öffentlichkeit gehen und mal aufzeigen, WIE willkürlich hier bei Ebay plötzlich private Verkäufer ausgebootet werden (sollen) ????

    MfG und stinksauer

    XXXXXX (mein Klarname)

    eBay for business
    Einschränkungen für das Anbieten von Artikeln
    Da sich die derzeitige nationale und internationale Situation weiter verschärft, haben wir beschlossen, den Verkauf zusätzlicher Artikel einzuschränken. Angebote mit folgenden Artikeln dürfen von privaten Verkäufern bis auf Weiteres nicht mehr bei eBay eingestellt werden bzw. werden von uns beendet:

    Seit 24. März 2020:

    Baby-Milchnahrung
    Toilettenpapier

    Ab 26. März 2020:

    Tampons
    Baby-Feuchttücher
    Windeln

    Sie erhalten diese Mitteilung, da Sie in den letzten 6 Monaten Angebote mit den genannten Artikel eingestellt oder verkauft haben. Ab sofort werden ausschließlich gewerbliche Verkäufer, deren Angebote unseren Grundsätzen entsprechen, für den Verkauf dieser Artikel zugelassen.

    • Thiekötter am

      Und die gewerblichen Verkäufer,sei es ein Schrotthändler,oder Sanitätshaus dürfen Händedesinfektionsmittel für 49 Euro /500 ml verkaufen. Ebay ist ganz groß.. lachhaft…

  5. Hier die Antwort von ebay auf meine Anfrage, warum man sich nicht an die Aussagen von Herrn Du Bois hält – übrigens habe ich keinen Verbesserungsvorschlag vorgenommen, sondern ebay klar und deutlich mitgeteilt, was ich von diesen Auktionen halte (und es sind überwiegend private Anbieter, die Desinfektionsmittel etc. einstellen!):

    “Sehr geehrte Frau…,
    gerne habe ich Ihren Verbesserungsvorschlag zur Kenntnis genommen.
    Sie als Kunde sind ein wichtiger Punkt in der Entwicklung unserer Plattform.
    Deshalb schätzen wir Ihren Vorschlag sehr und bemühen uns dieses umsetzen zu können.
    Ich freue, mich wenn ich Sie hiermit zufrieden stellen und behilflich sein konnte.
    Mit freundlichen Grüßen”

    Ich komme aus der Medizin und wünsche all´ den skrupellosen Anbietern, dass sie niemals in die Situation geraten, dass ein Arzt aufgrund fehlender Ausstattung die Behandlung verweigern muss!

    Fremdschämen ohne Ende!

    Die Frage stellt sich auch, welche Kinderstube diese Menschen hatten – hat man dort nicht gelernt, sich die Hände zu waschen???

    An alle, die noch einen Funken Moral besitzen: bleibt gesund!!!

    • Lächerlich. Es trifft doch wieder die Falschen. Ich selbst habe dort Original Desinfektionsmittel angeboten….für max. 13 Euro bzw ab 1 Euro Auktion….und wurde gesperrt. Die Wucherer dort bieten weiter fleißig an. Die reellen Anbieter mit einem Funken Stolz und Gemeinschaftssinn (zu verschenken haben auch wir nichts und auch ihr Ärzte oder sonstigen Mediziner und Anbieter von medizinischen Gerätschaften nicht). Ich selbst habe das was ich entbehren konnte auch an Tierheim oder Tierbetreuer oder Betreuer von älteren Menschen (habe ich selbst in der Familie) weitergereicht. Und jetzt sind SIE dran mit Ihren Vorurteilen und auf das Ihnen die schlechten ALLGEMEINEN Wünsche die Sie unfairer weise auf ALLE ausgedehnt haben, noch schwer im Magen oder der Seele liegen mögen.

  6. M. Braun am

    Die Wahrheit ist, daß nicht viel geschieht. In der Ebay- Community Deutschland wird der Unmut der Foris immer größer, weil Ebay nach außen so tut, als hätte man diese Wucherangebote im Griff, was ganz und gar nicht der Fall ist. Auf Nachfrage, warum denn solche Artikel von Privatleuten nicht schon beim Einstellen blockiert werden: keine Antwort. Stattdessen werden die USER aufgefordert, entsprechende Angebote zu melden.
    Wer schon mal versucht hat, bei Ebay Angebote zu melden, weiß, daß die Meldemöglichkeit ein Witz ist, viele steigen da nicht mal durch, welche Punkte sie auswählen müssen, weil alles total unübersichtlich ist. Und wenn dann mal ein Artikel gelöscht ist, folgt keine Sperre des Verkäufers, nein, da kann frech anschließend wieder neu eingestellt werden. Also das was der smarte Herr von Ebay da im Video erzählt und die Realität…das klafft ganz ganz weit auseinander

    • A.Rautenberg am

      Herr Schieb, ich schätze Ihre Tipps und Kommentare sonst sehr, aber in diesem Fall möcht ich Ihnen doch raten, selber ein wenig zu recherchieren, bevor Sie sich zum ehrenamtlichen Pressesprecher eines solchen Unternehmens machen (lassen).
      Über ein Dutzend Mitglieder melden sich seit Tagen 24h/d die Finger wund – in der großen Mehrzahl laufen die Angebote durch, und es wird sogar neu eingestellt.
      In mehreren Threads im Userforum kann man die Verzweiflung und Wut der Mitglieder nachlesen, sowie auch die Kaltschnäuzigkeit, mit der eBay die Beschwerden engagierter Kunden abfertigt.
      Währenddessen verdient der Konzern munter weiter mit. – Provisionen, Provisionen!

      • Stimmt genauso ist es – Und hier wird Ebay als vorbildlich und lobenswert beschrieben.

        soll ich nun weinen oder lachen?

      • Klaus Hafner am

        kann ich absolut bestätigen, es bleibt alles beim Alten. Man braucht beispielsweise nur mal “Atemschutz ffp3” einzugeben.

  7. Hans-Jürgen Leßmann am

    Stimmt leider nicht, das Ebay derartige Anzeigen löscht. Es kommen wirklich im Sekundentakt neue hinzu.
    Habe Anbieter angeschrieben und nach einem Herkunftsnachweis gefragt. Habe nur blöde Antworten bekommen, so zum Beispiel: was soll denn der Blödsinn, was ist das denn überhaupt.

  8. Tamara Nill am

    Bei ebay Kleinanzeigen wurden/werden zumindest Angebote zu Mundschutz nicht gelöscht – es kommen im Sekundentakt neue Angebote hinzu.
    Angebote mit Desinfektionsmittel sind hingegen wirklich kaum zu finden bzw. nach kurzer Zeit wieder verschwunden, wobei ich nicht weiß, ob die Angebote wirklich von eBay gelöscht werden oder eben extrem schnell verkauft sind.

    Auf ebay sind sowohl Angebote zu Mundschutz als auch zu Desinfektionsmittel massenhaft (und überteuert) vorhanden.

    Vielleicht bezieht sich die Info, dass eBay solche Angebote löscht und Händler sperrt, nur auf die USA?!?

  9. Das komplette Entfernen hat auf eBay Kleinanzeigen stattgefunden. Auf eBay agieren ja richtige Händler, da wird das anders gehandhabt: Preise, die noch einigermaßen marktgerecht sind, werden wohl akzeptiert.

    • Nein. Die günstigen Privaten wurden meistens nun entfernt. Die, wo die Auktionen ab 1 Euro z.B. starteten. Daher ONLINE Auktionshaus. Die gewerblichen VK sind nicht betroffen. DIE bieten aktuell zu Horrorpreisen noch an. Und nun ganz ohne Konkurrenz.

    • menschen die so denken sind asozial und nicht würdig für eine menschliche gemeinschaft u. sollte man sofort einsperren!

    • Xenia1503 am

      👍🏻

      Wenn es hier um die Moral ginge, würden diese Unternehmen die ihren Umsätzen im Land entsprechende Steuern zahlen, Werbeblocks zu den guten Arbeitsbedingungen wären unnötig…
      Wo bleibt der Aufschrei bei Themen wie Mietpreissteigerung, Mindestlohn, Altersarmut, HartzIV…. ?

    • Wo lebst Du denn? Dann ist es also auch super, wenn die Mieten ständig erhöht werden. Der Markt ist doch da…….

  10. Jörg Schieb am

    Das komplette Entfernen hat auf eBay Kleinanzeigen stattgefunden. Auf eBay agieren ja richtige Händler, da wird das anders gehandhabt: Preise, die noch einigermaßen marktgerecht sind, werden wohl akzeptiert.

  11. Harald Beukel am

    Also, wenn ich jetzt, 7.8., 09.24 Uhr bei ebay den Suchbegriff “Sterillium” (ein Handdesinfektionsmittel) eingebe, erhalte ich 382 Ergebnisse, z.B. 500 ml für 45 Euro …

      • Jörg Schieb am

        Ja, so kann man das sehen: Am Ende ist es Marktwirtschaft/Kapitalismus vom Feinsten. Da wir aber (angeblich) eine soziale Marktwirtschaft haben, sind auch EIngriffe nötig, dann und wann.

Einen Kommentar schicken

Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Solve : *
12 ⁄ 6 =


Top