Macht Eure Handschrift zum Font

https://blog.wdr.de/digitalistan/macht-eure-handschrift-zum-font/

Macht Eure Handschrift zum Font

Kommentare zum Artikel: 0

Wir schreiben immer weniger mit der Hand. Das ist schade, denn natürlich ist eine handgeschriebene Nachricht und erst recht ein handgeschriebener Brief deutich persönlicher als ein eingetippter (oder gar diktierter). Aber deswegen wieder zu Stift und Papier greifen? Für die meisten wohl eher keine Option.

Wer mag, kann quasi mit der eigenen Handschrift schreiben – und trotzdem am PC. Denn es ist möglich, die eigene Handschrift als Schriftart ins Textprogramm einzubinden. So könnt Ihr Texte mit persönlichem Anstrich auch per Tastatur tippen. Genau das bietet calligraphr.com: Hier hinterlasst Ihr eine Schriftprobe von Eurer Handschrift. Die wird eingescannt – es reicht auch, ein Foto zu machen. Danach lassen sich noch ein paar kleine Korrekturen vornehmen. Wenig später ist der eigene Zeichensatz (Font) fertig, den Ihr auf den Rechner ladet – und dann benutzen könnt.

Die eigene Handschrift als Font; Rechte: calligraphr

Die eigene Handschrift als Font

Es gibt eine kostenpflichtige Variante von Calligraphr. Hier stehen deutlich mehr Bearbeitungsmöglichkeiten zur Verfügung, Ihr könnt zum Beispiel mehrere Schriftarten anlegen, für einen Buchstaben verschiedene Varianten vorgeben und Ligaturen nutzen, die für ein natürlicheres Schriftbild sorgen. Aber die kostenlose Variante reicht für die meisten Zwecke vollkommen aus,

 

Über den Autor

Jörg Schieb ist Internetexperte und Netzkenner der ARD. Im WDR arbeitet er trimedial: für WDR Fernsehen, WDR Hörfunk und WDR.de. In seiner Sendung „Angeklickt“ in der Aktuellen Stunde berichtet er seit 20 Jahren jede Woche über Netzthemen – immer mit Leidenschaft und leicht verständlich.

Einen Kommentar schicken

Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Um Ihren Kommentar zu versenden, beantworten Sie bitte die folgende Frage: *

Top