Stöbern in: AI

Jörg Schieb KI setzt das eigene Gesicht in Filmszenen und Musikvideos ein; Rechte: WDR/Schieb
Kommentare zum Artikel: 1

Hollywood hat uns verdorben. Was die Filmstudios in den letzten Jahren so alles auf die Leinwand gezaubert haben – meine Güte. Dinosaurier. Sturmfluten. Auf die Erde krachende Kometen. Kriegsheere bis zum Horizont. Und natürlich Comic-Wesen jeder Art, die so ziemlich alles zuwege bringen. Die Bilderfluten werden immer beeindruckender – echte…

Jörg Schieb Ein KI-System, das Frauen "auszieht" kursiert im Netz; Rechte: WDR/Schieb
Kommentare zum Artikel: 1

In den Siebzigern waren sie ein Partyknüller: Sogenannte „Röntgenbrillen“, die angeblich einen lüsternen Blick durch die Textilien hindurch gewähren. Das hat zwar nie wirklich funktioniert – aber wohl zumindest die Phantasie der Brillenträger beflügelt. DeepNude wurde mit Tausenden Aufnahmen „trainiert“ Tatsächlich ist die Technik heute in der Lage, genau das…

Jörg Schieb
Kommentare zum Artikel: 3

Amnesty International kümmert sich um Menschenrechte. Jetzt sieht die Organisation gleich die Menschenrechte von uns allen gefährdet. Konkret: Konzerne wie Facebook oder Google würden unser Recht auf Privatsphäre und informationelle Selbstbestimmung untergraben. Ununterbrochen und immer stärker. So heißt es jedenfalls in einem jetzt veröffentlichten Bericht, der ohne jeden Zweifel Wellen…

Allgemein
Kommentare zum Artikel: 2

Forscher von der Stanford und der Florida State University haben ein Machine Learning-Modell entwickelt, das Lügen in Online-Messages erkennen soll. Laut den Wissenschaftlern könnte das Modell in Zukunft zum Schutz unserer Online-Kommunikation beitragen. Das sehe ich kritisch. Doch zunächst einmal: Wie soll so ein Online-Lügendetektor funktionieren? Hier haben die US-Forscher…

Jörg Schieb KI-Systeme können eine Menge, sogar das Alter von Passanten schätzen; Rechte: WDR/Schieb
Kommentare zum Artikel: 2

Drei Milliarden Euro will die Bundesregierung bereitstellen, um die KI-Forschung in Deutschland zu fördern. „Hurra, ein Lebenszeichen!“, will man da ausrufen. Denn das Thema Digitalisierung spielt in Berlin ansonsten nicht die geringste Rolle. Keine Visionen, nichts zur Abwehr von Gefahren. Es gibt schlichtweg kein Konzept. Daran ändert auch die Tatsache…