Auf der Zielgeraden kommen Finnen zu Besuch

https://blog.wdr.de/ihrewahl/besuch-aus-finnland/

Auf der Zielgeraden kommen Finnen zu Besuch

Kommentare zum Artikel: 0

Nicht nur bei den Kandidaten, auch bei uns läuft der Countdown – zumindest bei der Videoproduktion. Diese Woche führen wir die letzten Interviews mit allen, die es bisher nicht zu unseren Terminen geschafft hatten – oder noch nicht als Kandidat feststanden. Am Ende dieser Woche werden es mehr als 980 Kandidaten sein, die teilgenommen haben.

Wenig AFD und keine NPD im Check

Fest steht nun auch: Insgesamt 31 Parteien stehen auf der Landesliste für die Wahl am 14. Mai. Wir haben von fast allen Parteien Kandidaten im Interview. Alle Versuche, Kandidaten der NPD für unser Projekt zu gewinnen, scheiterten. Die Tierschutzpartei tritt nicht an, dafür gibt es aber die Partei TIERSCHUTZliste. Hier konnten wir aber bisher auch keine Kandidaten erreichen. Außerdem hatte die AfD ihren Mitgliedern nahegelegt, nicht am Kandidatencheck teilzunehmen; dennoch stellten sich sechs Kandidaten der Partei unseren Fragen.

Barbara Brunsing, Direktkandidatin der Grünen für den Wahlkreis Dortmund IV, im Funkhaus in Düsseldorf

Besuch aus Finnland

Wir hatten übrigens Gäste bei einem der letzten Produktionstermine am Set in Düsseldorf: Ein finnisches Kamerateam des Senders YLE wollte sich unsere Version des Kandidatenchecks mal aus der Nähe angucken – die Grund-Idee stammt nämlich von ihnen. Bereits bei der finnischen Parlamentswahl 2015 hatte YLE einen Kandidatencheck durchgeführt. Und auch für die finnische Kommunalwahl am kommenden Sonntag (09.04.) wurden auf der Website von YLE wieder tausende Kandidaten mit denselben Fragen konfrontiert – diesmal mit Hilfe einer App.

Sven Rickert (CDU-Kandidat für den Wahlkreis Herne I), gab erst uns und dann YLE ein Interview.

Einen Kommentar schicken

Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Um Ihren Kommentar zu versenden, beantworten Sie bitte die folgende Frage: *

Top