Die Listen sind endlich da! 1.329 Kandidaten stehen zur Wahl

https://blog.wdr.de/ihrewahl/die-listen-sind-endlich-da-1-329-kandidaten-stehen-zur-wahl/

Die Listen sind endlich da! 1.329 Kandidaten stehen zur Wahl

Kommentare zum Artikel: 3

Wer hätte gedacht, dass es so lange dauert, bis überhaupt klar ist, wie viele Kandidatinnen und Kandidaten an der Wahl – die ja bereits in gut vier Wochen stattfindet – teilnehmen werden? Wir nicht! Seit heute nun ist es offiziell und auf den Seiten des Landeswahlleiters nachzulesen: Es sind 1.329 Frauen und Männer, die sich um ein Landtagsmandat bewerben. Auf den 31 Landeslisten der Parteien stehen insgesamt 934 Bewerber, 967 Direktkandidaten erscheinen auf den Stimmzetteln. (hier sind sie alle aufgelistet)

Was heißt das für unser Projekt? Wir haben 980 Kandidaten abgedreht (bei einigen von ihnen ist nun erst klar, dass sie gar nicht teilnehmen werden, daher werden ihre Videos nicht online gestellt).
Wir haben alle möglichen Parteien angeschrieben und von drei Parteien keine Rückmeldung erhalten: PAN – die Parteilosen, der Tierschutzliste und der NPD. Für die AfD standen sechs KandidatInnen vor unserer Kamera, obwohl die Partei ihren Kandidaten geraten hatte, das Projekt nicht zu unterstützen.
Es gibt diverse KandidatInnen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen konnten, genauso wie welche, denen die Idee einfach nicht gefiel.

Wir haben aus unserer Sicht alles versucht, sie alle zu bekommen – und sind nun gespannt, was der Onlinegang bringt: nach Ostern hier kandidatencheck.wdr.de. (und hier unten gibt’s mal 30 Sekunden Trailer zu sehen…)

3 Kommentare

  1. Alfred Kert am

    Hallo,
    habe ich den Kandidatencheck richtig ausgewertet?
    Gibt es unter den Kandidaten von CDU, SPD, FDP und GRÜNEN
    nur einen einzigen Kandidaten der über 69 Jahre alt ist?
    Ich dachte die Alten verbauen den Jungen die Zukunft!
    🙂

Einen Kommentar schicken

Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Um Ihren Kommentar zu versenden, beantworten Sie bitte die folgende Frage: *

Top