Es ist schon wieder so weit: Wir sind online!

https://blog.wdr.de/ihrewahl/es-ist-schon-wieder-so-weit-wir-sind-online/

Es ist schon wieder so weit: Wir sind online!

Kommentare zum Artikel: 3

Grad‘ eben standen wir noch am Anfang – und jetzt sind wir schon wieder online mit dem
WDR-Kandidatencheck, diesmal zur Bundestagswahl 2017!

521 Videos mit Kandidatinnen und Kandidaten aus NRW gibt es zu sehen, und ein neues Feature haben wir im Angebot:

Die Auswahl des Wahlkreises auf einer interaktiven Karte. Um den Wahlkreis, aus dem man KandidatInnen-Videos sehen möchte, genau zu ermitteln, einfach auf der Kandidatencheck-Seite unterhalb des Eingabefeldes „Wahlkreis“ den Link „Wahlkreis auf Karte auswählen“ anklicken. Dann öffnet sich eine Landkarte mit den NRW-Wahlkreisen zur Bundestagswahl. Dort lässt sich entweder eine konkrete Adresse eingeben oder per Klick ein Wahlkreis direkt anwählen. Dann erscheint die gewünschte Auswahl an KandidatInnen.

Die wichtigsten Fragen und Antworten haben wir in einem FAQ über den WDR-Kandidatecheck zur Bundestagswahl 2017 zusammen gestellt.

Für uns geht es nun mit noch ausstehenden Kandidaten-Interviews weiter. Die Termine sind gemacht und sobald die Videos produziert sind, stellen wir sie im Kandidatencheck online.

Und jetzt sind Sie dran – denn es ist Ihre Wahl!

3 Kommentare

  1. Ingrid Menke am

    Es wäre nett gewesen hier einen Link zum Kandidatencheck zu finden statt sic schwindelig zu suchen. Eher schwache Leistung
    Da täuscht hr Euch gewaltig ich habe gerade das erste mal geschrieben- vielleicht ist anderen auch schon aufgefallen, dass einLink fehlt! Ist ja auch nicht so schwer!

    • Hallo Ingrid Menke,
      der Link zum Kandidatencheck befindet sich bereits im ersten Satz des Beitrags. Hier ist der Begriff „WDR-Kandidatencheck“ blau gekennzeichnet und erscheint unterstrichen, sobald Sie mit der Maus darüber gehen. Vor dem Begriff steht ein kleiner Pfeil. Wenn Sie auf „WDR-Kandidatencheck“ klicken werden Sie sofort auf die Website weitergeleitet.

Einen Kommentar schicken

Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Um Ihren Kommentar zu versenden, beantworten Sie bitte die folgende Frage: *

Top