“Cosmo liest” bei der lit.RUHR – mit Maja Lunde, Olivier Guez und Cixin Liu

https://blog.wdr.de/nollerliest/cosmo-liest-bei-der-lit-ruhr-mit-maja-lunde-olivier-guez-und-cixin-liu/

“Cosmo liest” bei der lit.RUHR – mit Maja Lunde, Olivier Guez und Cixin Liu

Kommentare zum Artikel: 0

Zum zweiten Mal findet von 9. bis zum 14. Oktober die lit.RUHR statt – zum zweien Mal sind wir als Kooperationspartner mit dabei. Und zwar bei drei so hochkarätigen wie zugleich auch unterschiedlichen Lesungen:

Am 12. Oktober um 21 Uhr liest Maja Lunde in der Zeche Zollverein, zusammen mit der Schauspielerin Claudia Michelsen. Maja Lunde ist Norwegerin, in ihren Romanen, die Weltbestseller sind, erzählt sie Geschichten, die von den Auswirkungen des Klimawandels berichten – mit den Mitteln der Unterhaltungsliteratur. In Essen wird sie ihren Roman “Die Geschichte des Wassers” vorstellen – den zweiten Teil ihres geplanten Klima-Quartetts nach “Die Geschichte der Bienen”.

Der Franzose Olivier Guez kommt am 13. Oktober um 18 Uhr ebenfalls in die Zeche Zollverein nach Essen – mit seinem Roman “Das Verschwinden des Josef Mengele”, einem Politthriller auf basis historischer Fakten, der auf spektakuläre Weise der Frage nachspürt, wie es sein konnte, dass einer der schlimmsten Nazi-Verbrecher nach Argentinien fliehen und dort lange unbehelligt leben konnte. Der Roman war in Frankreich ein riesiger Erfolg, jetzt ist er ins Deutsche übersetzt worden – die deutschen Passagen liest in Essen der Schauspieler Ulrich Noethen.

Last not least, nochmal in der Zeche Zollverein, am 14. Oktober um 17 Uhr: Der chinesischer Science Fiction-Autor Cixin Liu, dessen Roman “Die drei Sonnen” einer der erfolgreichsten (und besten) SciFi-Romane der letzten Jahre war – ein grandioses Epos, das von der chinesischen Kulturrevolution bis weit in die Zukunft erzählt. Cixin Liu ist ein literarischer Weltstar, Mark Zuckerberg und Barack Obama sind bekennende Fans. “Die drei Sonnen” ist der Beginn einer Trilogie, in Essen stellt Cixin Liu den zweiten Teil “Der dunkle Wald” vor. Für die Lesung der deutschen Text sorgt der Schauspieler Mark Bremer.

Die drei Veranstaltungen sind eigentlich ausverkauft – wir haben allerdings noch ein paar Gästelistenplätze zu verlosen, und zwar hier …

Einen Kommentar schicken

Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Rechenaufgabe: 15 − 3 =


Top