Allerbeste Genreliteratur 2019

https://blog.wdr.de/nollerliest/deutscher-krimi-preis-crimemag-bestenliste-allerbeste-genreliteratur-2019/

Allerbeste Genreliteratur 2019

Kommentare zum Artikel: 0

Zwei demokratische Entscheidungen gut bestückter Jurys, also nicht nur auf meinem Mist gewachsen: Die Gewinner des Deutschen Krimi Preises für das Jahr 2019 – und dann noch die Jahresbestenliste der MitarbeiterInnen des CrimeMag:

Deutscher Krimi Preis für das Jahr 2019, Kategorie “national”

1. Johannes Groschupf: Berlin Prepper (Suhrkamp)
2. Regina Nössler: Die Putzhilfe (Konkursbuch)
3. Max Annas: Morduntersuchungskommission (Rowohlt)

Deutscher Krimi Preis für das Jahr 2019, Kategroei “international)

1. Hannelore Cayre: Die Alte (Ariadne)
2. Dror Mishani: Drei (Diogenes)
3. Denise Mina: Klare Sache (Ariadne)

Die Jahresbestenliste des CrimeMag

1. Johannes Groschupf: Berlin Prepper (Suhrkamp)
2. Hannelore Cayre: Die Alte (Ariadne. Dt von Iris Konopik)
3. Attica Locke: Blue bird, blue bird (Polar. Dt. Von Susanna Mende)
4. Regina Nössler: Die Putzhilfe (konkursbuch)
5. Andreas Pflüger: Geblendet (Suhrkamp)
6. Garry Disher: Kaltes Licht (Unionsverlag. Dt. von Peter Torberg)
7. Max Annas: Morduntersuchungskommission (Rowohlt)
8. James Sallis: Willnot (Liebeskind. Dt. von Jürgen Bürger und Kathrin Bielfeldt)
9. Franz Dobler: Ein Schuss ins Blaue (Tropen)
10. Simone Buchholz: Hotel Cartagena (Suhrkamp)

Mein Krimi des Jahres – “Asphaltdschungel” von Josef Incardona (Lenos Polar) hat es, völlig zu Unrecht natürlich, auf keine der Listen geschafft. Dafür weise ich hiermit nochmals auf die Besprechung des Buches im Juni auf diesem Blog hin.

Einen Kommentar schicken

Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Solve : *
2 + 9 =


Top