Neu aus den USA – mit „Migrationshintergrund“

https://blog.wdr.de/nollerliest/neu-aus-den-usa-mit-migrationshintergrund/

Neu aus den USA – mit „Migrationshintergrund“

Kommentare zum Artikel: 0

Drei aktuelle Romane aus den Vereinigten Staaten, deren Verfasserinnen selbst eingewandert sind – aus Marokko, Russland und China. „US-amerikanische Diaspora-Romane“, wie Shanli sagt – hier erstmal der Überblick, mit Laila Lalami, Geith Gessen und Ling Ma:

Und nun die drei Romane im Einzelnen:

Laila Lalami: Die Anderen. Übersetzt von Michaele Grabinger. Kein & Aber, 2021. Euro 24,–

Keith Gessen: Ein schreckliches Land. Übersetzt von Jan Karsten. Culturbooks, 2021. Euro 24,–

Ling Ma: New York Ghost. Übersetzt von Zoë Beck. Culturbooks, 2021. Euro 23,–

Einen Kommentar schicken

Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Bitte lösen Sie die Rechenaufgabe : *
28 + 26 =


Top