Neue Krimis mit Witz und Pfiff

https://blog.wdr.de/nollerliest/neue-krimis-mit-witz-und-pfiff/

Neue Krimis mit Witz und Pfiff

Kommentare zum Artikel: 0

Hier der unlängst im Radio versprochene Hinweis auf ein paar aktuelle Kriminalromane, denen es nicht so sehr um Thrill und Spannung geht, sondern eher um den Spaß an der Freude: Ein Excop mit Schnodderschnauze im Florida-Surfermodus ermittelt eine Mordserie in höchst distinguierten Superreichenkreisen – das ist der Twist des Romans “Sun Detective” von William Wells (Heyne, Euro 9,99). Wer nach luschtigen Krimis aus Deutschland sucht, kommt an den wirklich lustigen Romanen von Jörg Maurer nicht vorbei (und wirklich lustig sind nicht viele von denen, die es versuchen) – sein aktueller Bestseller heißt “Am Tatort bleibt man ungern liegen”, sein zwölfter Alpenkrimi, wie der Verlag gewissenhaft vermerkt (Scherz, Euro 16,99). In die Untiefen allerlei denkbarer Gesellschaftsschichten Londons geht´s in “Murder Swing” von Andrew Cartmel (Suhrkamp, Euro 9,95) erstaunlicherweise mit einem Vinyl-Detektiv, der eben nicht nur nach wertvollen Platten sucht, sondern in diversen Verbrechens- und Mordgeschichten ermittelt, auch er mit großer Klappe und Blick spitze Pointen – eine Entdeckung, dieser lichte und leichte, dabei aber hinreichend böse Roman, exzellente Sommerlektüre, nicht nur für Vinyl-Junkies.

Einen Kommentar schicken

Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Solve : *
44 ⁄ 22 =


Top