Reisen (im Kopf) – Lektüretipps zu Ostern

https://blog.wdr.de/nollerliest/reisen-im-kopf-lektueretipps-zu-ostern/

Reisen (im Kopf) – Lektüretipps zu Ostern

Kommentare zum Artikel: 0

…und hier die versprochenen Lektüretipps der “Noller liest”-Sendung kurz vor Ostern. Wer mehr erfahren möchte über die einzelnen AutorInnen und ihre Bücher: Zu allen finden sich mehr oder minder ausführliche Texte hier auf dem Blog, bitte einfach den Namen oder den Titel des Romans oben in die Suchmaskre eingeben …

Pakistan, USA – Ayad Akhtar: Homeland Elegien. Übersetzt von Dirk van Gunsteren. Claassen Verlag, 2020. Euro 24,–

Lagos, Nigeria – Oyinkan Braithwaite: Das Baby ist meins.  Übersetzt von Yasemin Dinçer. Blumenbar Verlag, 2021. Euro 15,–

USA, Australien – Candice Fox: Dark. Übersetzt von Andrea O’Brien. Suhrkamp Verlag, 2020. Euro 15,95

Nigeria, Deutschland, Europa – Helon Habila: Reisen. Übersetzt von Susann Urban. Verlag Das Wunderhorn, 2020. Euro 25,–

Irak, Deutschland – Ronya Othmann: Die Sommer. Hanser Verlag, 2020. Euro 22,–

Trinidad und Tobago – Samuel Selvon: Eine hellere Sonne. Übersetzt von Miriam Mandelkow. dtv. Euro 22,–

Einen Kommentar schicken

Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Solve : *
27 − 15 =


Top