Corona-Lektüretipp 3: Der Nachbar

https://blog.wdr.de/nollerliest/corona-lektueretipp-3-der-nachbar/

Corona-Lektüretipp 3: Der Nachbar

Kommentare zum Artikel: 0

Fünf kurze Lesetipps aus der Corona-Zeit, die neulich zwischendurch bei “Cosmo” liefen, zum Nachhören und Nachlesen, hier die Nummer 3:

Mein Lesetipp heute ist der Roman „Der Nachbar“ von Patricia Melo aus Brasilien. Eine Sache, die fast jeder irgendwie kennt, könnte in solchen stay home-Zeiten zu einem besonderen Problem werden: Wenn einem nicht bloß die Decke auf den Kopf fällt, sondern einen auch noch der nervige Nachbar oben drüber mit all seinen Geräuschen in den Wahnsinn treibt. Genau das ist das Grundmotiv, aus dem die Patricia Melo ihre Geschichte spinnt: Weil der Erzähler seinen nervigen Nachbarn irgendwann überhaupt nicht mehr aushalten kann, schreitet er zur Tat – und das wird, so viel kann man verraten, für den einen oder anderen böse enden. „Der Nachbar“ ist ein schlanker Roman, sehr konzentriert geplottet und geschrieben, auf den Punkt – trotzdem steckt sehr viel drin – auch weil sich hinter dem satirischen Blick auf dieses Nachbarschaftsthema noch ne ganz andere Dimension zeigt: eine sehr subtile Abrechnung nämlich mit einer zunehmend autoritären Gesellschaft, die solche Konflikte überhaupt erst produziert. Abgesehen davon: Ganz einfach exzellente Unterhaltung.

(Klett-Cotta, 18 Euro)

Einen Kommentar schicken

Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Solve : *
29 + 3 =


Top