Regional und Locker: Das Corona der Zukunft?!

https://blog.wdr.de/landtagsblog/regional-und-locker-das-corona-der-zukunft/

Regional und Locker: Das Corona der Zukunft?!

Kommentare zum Artikel: 1

Corona wird föderaler: Die Bekämpfung geschieht künftig vor Ort, ein großer neuer Lockdown soll vermieden werden. Die Bundesregierung verabschiedet sich nach und nach aus der Sache? Ein wichtiger Erfolg für das föderale System? Ein großer Fehler, der in eine zweite große Corona-Welle führt? Oder gar die beste Lösung? Das diskutiert Christoph Ullrich mit Stefan Lauscher und Christina Sartori.

Über den Autor

Geboren 1980, aufgewachsen am linken Niederrhein, im WDR seit 2006 als Nachrichtenmann und politischer Berichterstatter unterwegs. Aktuelle Schwerpunkte bei der AfD, der Hochschulpolitik und der Sportpolitik im Land. Und sogar mit eigenem landepolitischen Podcast.

1 Kommentar

  1. Angst und Bange sind immer schlechte Ratgeber. Das gilt auch in der Corona-Krise. Und das fängt schon an mit der Angst vor einer zweiten großen Corona-Welle! Wie kommt man nur zu einer solchen Befürchtung? Ist das typisch deutsch, German Angst?

    Selbstverständlich ist es auch besser, nunmehr dem Föderalismus den Vorzug zu geben, und nicht von der Bundesebene aus zu handeln, wo man nicht weiß, was vor Ort wirklich los ist.

Einen Kommentar schicken

Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Solve : *
28 × 5 =


Top