Stöbern in: Trump

Jörg Schieb Donald Trump startet mit eigenem Blog, Rechte: WDR/Schieb
Kommentare zum Artikel: 2

Donald Trump ist wieder online – zumindest ein bisschen. Nachdem praktisch alle namhaften Plattformen den Ex-Präsidenten aus ihren Angeboten verbannt – und bislang auch nicht wieder freigeschaltet – haben, ging das Gerücht um, Donald Trump könnte eine eigene neue Plattform starten, die nicht nur seinen Anhängern gefallen könnte. Ein Blog,…

Jörg Schieb Telegram hat entschlossen durchgetriffen - und das hat Wirkung gezeigt; Rechte: WDR/Schieb
Kommentare zum Artikel: 2

Donald Trump twittert nicht mehr. Das hat sich mittlerweile herumgesprochen. Erstaunlich ist der Effekt, den das hat. Wie die „Washington Post“ berichtet, ist die Zahl der Diskussionen über angebliche Wahlfälschung auf vielen Kanälen regelrecht eingebrochen, seitdem Donald Trump kein Öl mehr ins Feuer gießen kann. Falschmeldungen haben erheblich abgenommen Das…

Jörg Schieb Der Twitter-Account von Donald Trump ist endgültig gesperrt; Rechte: WDR/Schieb
Kommentare zum Artikel: 12

Donald Trump kann nicht mehr twittern. Die Plattform hat dem Noch-Präsidenten nun endgültig und dauerhaft sein Konto gesperrt. Die offizielle Begründung: „Das Risiko für weitere Anstiftung zur Gewalt.“ Die ausführliche Begründung liefert das kalifornische Unternehmen hier. Schwer vorzustellen, ein Donald Trump so ganz ohne Twitter. Der vermeintlich „mächtigste Mann der…

Jörg Schieb Donald Trump ist einer der populärsten Twitterer; Rechte: WDR/Schieb
Kommentare zum Artikel: 8

Zum Zeitpunkt, als dieser Blogpost geschrieben wurde, stand noch nicht fest, ob Donald Trump oder Joe Biden nächster US-Präsident wird. Es waren noch nicht alle US-Bundesstaaten mit der Auszählung fertig. Was Donald Trump aber nicht davon abgehalten hat, sich vor Kameras und Mikrofone zu stellen und seinen Wahlsieg zu proklamieren.…

Jörg Schieb Corona/Covid-19: Facebook hat viele Falschmeldungen gelöscht; Rechte: WDR/Schieb
Kommentare zum Artikel: 7

Das wird alle, die Corona nur für eine harmlose Erkältung, eine Erfindung oder ein Machtmittel halten, nicht freuen: Facebook macht tatsächlich ernst und hat in den letzten Wochen Millionen von Corona-Fake-News gelöscht. Darunter auch ein Video des US-Präsidenten, der behauptet hat, Kinder seien weitgehend immun gegen den Covid-19-Erreger. Was nach…

Jörg Schieb TiKTok ist vor allem bei Kindern und Jugendlichen beliebt; Rechte: WDR/Schieb
Kommentare zum Artikel: 5

In China undenkbar (oder zumindest aussichtslos), gerichtlich gegen eine Anordnung der Regierung vorzugehen. In den USA hingegen geht es, sich gerichtlich zu wehren. Und genau das macht TikTok-Betreiber ByteDance jetzt: Das Unternehmen mit Sitz in Los Angeles klagt offiziell gegen das Verbot, das die US-Regierung – also Präsident Donald Trump…

Jörg Schieb Donald Trump hat Venezuale von der Adobe-Cloud abgeschnitten; Rechte: WDR/Schieb
Kommentare zum Artikel: 6

Gut möglich, dass der aktuelle Zoff zwischen US-Präsident Donald Trump und Twitter – oder besser: zwischen Trump und den Sozialen Netzwerken im Allgemeinen – ein „reinigendes Gewitter“ wird. Denn die Chancen stehen nicht schlecht, dass nun endlich mal umfassend geklärt wird, welche Verantwortung Soziale Netzwerke eigentlich haben sollen. Es müssen…

Jörg Schieb Aufkleber "Free Julian Assange"; Rechte: WDR/Schieb
Kommentare zum Artikel: 3

„I love Wikileaks!“ Donald Trump hat aus seinem Herzen keine Mördergrube gemacht, als Wikileaks mitten im US-Wahlkampf vor vier Jahren die Inhalte von persönlichen E-Mails der damaligen US-Verteidigungsministerin und Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton veröffentlicht hat. Denn die Inhalte waren pikant – und haben Donald Trump damals zweifelsfrei in die Hände gespielt,…

1 2