Autor Thomas Ruscher

Mit "Doom" fing es an; seitdem haben digitale Spiele Thomas Ruscher nicht mehr losgelassen. Wenn er nicht gerade selbst spielt, schreibt und spricht er über Battle Royale, Open Worlds, eSport, Roguelikes und alles, was sonst noch mit Games zu tun hat.

Allgemein Eine Szene aus "Horizon: Forbidden West". Bild: Guerrilla Games/ Sony
Kommentare zum Artikel: 14

Wer braucht eigentlich Vorbestellungen? Klar, es gibt Produkte, die sind so begehrt und so rar, dass sie den Online-Shops in Sekundenbruchteilen weggekauft werden. Verhinderte Playstation- und Xbox-Käufer wissen das. Warum aber sollte sich jemand ein digitales Produkt reservieren sollen? Wer ein Videospiel downloaden möchte, muss nicht darauf warten, bis ausreichend…

Allgemein Ein riesiger Roboter mit dem Logo der Gamescom. Bild: picture alliance/dpa | Marius Becker
Kommentare zum Artikel: 2

Wem fallen spontan drei gute und aktuelle Computer- und Videospiele aus Deutschland ein? Das ist keine einfache Frage, aber gerade jetzt für Spiele-Deutschland eine wichtige. Denn heute beginnt die Gamescom, wieder als digitales Event. Ab dem Abend, mit der Eröffnungsshow Opening Night Live, schauen internationale Medien und Fans nach Deutschland,…

Allgemein Das Auswahlmenu von Netxflix mit mehreren Filmen und Serien. Bild: Charles Deluvio | Unsplash
Kommentare zum Artikel: 3

Netflix ist eine Erfolgsgeschichte: Vom DVD-Verleihshop zum Streaming-Marktführer mit weltweit mehr als 200 Millionen Abonnenten. Aber das Wachstum ist ins Stocken geraten und die Konkurrenz riesig. Eine erhoffte Lösung: Videospiele. Netflix will auch Games ins Portfolio aufnehmen. Wenn wir über Netflix-Konkurrenz sprechen, sind nämlich nicht nur andere Streaming-Dienste wie Disney…

1 2 3 7