Autor Dennis Horn

Dennis Horn, offline geboren 1981 in Köln, arbeitet als Digitalexperte in der ARD. Für Tagesschau und Morgenmagazin ordnet er die Entwicklungen in der digitalen Welt ein - und in Digitalistan bloggt er seit vielen Jahren darüber.

Allgemein Luca-App; Rechte: picture-aliance/Geisler-Fotopress/Christoph Hardt
Kommentare zum Artikel: 14

„An die Daten kommt nur das Gesundheitsamt“, sagte Smudo im März im rbb. „Das heißt, wenn Sie die Daten wollten, müssten Sie händisch in das Gesundheitsamt einbrechen.“ Mit diesen Worten reagierte Smudo als Markenbotschafter der Luca-App auf die Kritik von Datenschützerinnen und Sicherheitsexperten. Jetzt stellt sich heraus: Es ging auch…

Allgemein Australische Zeitungen; Rechte: picture-alliance/dpa/AP/Rick Rycroft
Kommentare zum Artikel: 1

„Wir führen einen Stellvertreterkrieg für die Welt.“ Mit diesen Worten hat Australiens Schatzmeister Josh Frydenberg in den vergangenen Wochen klar gemacht, wie er das neue Mediengesetz seiner Regierung einstuft: als ein Vorbild für andere Länder. Weltweit gibt es Pläne in der Politik, härter gegen Facebook und Google vorzugehen – und…

Allgemein Apple-Logo
Kommentare zum Artikel: 9

Nächsten Monat erscheint eine neue Version des iPhone-Betriebssystems, die Fakten schaffen wird. iOS 14.5 klingt nach ein paar neuen Funktionen, nach geschlossenen Sicherheitslücken, nach klassischer Betriebssystempflege. Doch in Version 14.5 steckt Zündstoff: Sie erschwert Trackern ihre Arbeit. Zugriff auf die Geräte-ID gibt es nur noch gegen die Zustimmung der Nutzer…

Allgemein Smartphone mit Facebook-App auf australischen Zeitungen
Kommentare zum Artikel: 5

Die Geschichte ist alt. Sie trug in Deutschland den Titel „Leistungsschutzrecht“, in Brüssel und Straßburg hieß sie „Urheberrechtsrichtlinie“ – und in Australien „Media Bargaining Law“. Aber in keinem Land hat ein Internetkonzern die Muskeln so sehr spielen lassen, wie Facebook es nun in Australien tut. Facebook zieht dort sämtlichen journalistischen…

Allgemein Distanzunterricht
Kommentare zum Artikel: 7

Wenn man den Schlagzeilen der vergangenen Wochen glaubt, ist der Distanzunterricht in der Corona-Pandemie unter einem Sturm von Hackerangriffen zusammengebrochen. Schulserver, die nicht erreichbar waren. Videokonferenzen, die von Störern besucht wurden. Ein paar andere Probleme hier und da. Diagnose also: Hackerangriffe! Wirklich? Beim genaueren Blick stellen sich einige Fälle anders…

Allgemein Demonstranten
Kommentare zum Artikel: 0

Nicht nur der Applaus war laut, sondern auch die Kritik an den Sperren für Donald Trump. Neben denen, die immer dann „Zensur!“ schreien, wenn Social-Media-Konzerne ihre Hausregeln durchsetzen, hat der Fall auch die Diskussion über Regulierung neu entfacht: Braucht es Gesetze, um die Macht einiger Firmenchefs über die Meinungsfreiheit weltweit…

Allgemein Birdwatch
Kommentare zum Artikel: 1

Nach all den Jahren versauter Debattenkultur, Verantwortungslosigkeit der Plattformen, Verschwörungserzählungen, Desinformation und Hass wären auf diese Idee wohl nur die wenigsten gekommen: Twitter will fürs Faktenprüfen nicht etwa neue Leute einstellen oder Kooperationen mit Profis eingehen – sondern seinen Nutzerinnen und Nutzern diesen Job überlassen. „Birdwatch“ nennt Twitter sein Projekt.…

1 2 3