Stöbern in: Computerspiel

Allgemein Eine Szene aus "Horizon: Forbidden West". Bild: Guerrilla Games/ Sony
Kommentare zum Artikel: 13

Wer braucht eigentlich Vorbestellungen? Klar, es gibt Produkte, die sind so begehrt und so rar, dass sie den Online-Shops in Sekundenbruchteilen weggekauft werden. Verhinderte Playstation- und Xbox-Käufer wissen das. Warum aber sollte sich jemand ein digitales Produkt reservieren sollen? Wer ein Videospiel downloaden möchte, muss nicht darauf warten, bis ausreichend…

Allgemein Eine Szene aus dem Game "BER Bausimulator". Bild: Illusive Reflection
Kommentare zum Artikel: 2

Was für ein Überraschungserfolg! Plötzlich taucht in den Appstores das Spiel „BER Bausimulator“ auf und kämpft sich am Wochenende bis ganz weit oben in die Charts. Um was es im Game geht, verrät schon der Name: Wir Spieler dürfen die Fertigstellung des berüchtigten Berliner Pannenflughafens organisieren. Der „BER Bausimulator“ nimmt…

Allgemein Andreas Scheuer auf der Gamescom 2019. Bild: picture alliance/Oliver Berg/dpa
Kommentare zum Artikel: 2

Jetzt kommt die Gamesförderung also tatsächlich. Bis 2023 soll der Bundestag bis zu 200 Millionen Euro an Spieleentwickler in Deutschland verschenken. Doch die Förderung hat einen Schönheitsfehler. Es war ein monatelanges Bangen in der deutschen Spielebranche, ob die Politik das große Steuersäckel öffnen und die versprochenen 50 Millionen Euro jährlich…

Allgemein Mario Kart Tour auf einem Smartphone. Bild: WDR / Thomas Ruscher
Kommentare zum Artikel: 13

Nintendo hat ein neues Smartphone-Game für iOS und Android veröffentlicht: „Mario Kart Tour“. Und mit diesem Game setzt der Konzern seinen guten Ruf ganz gewaltig aufs Spiel. Denn das neue Mario ist ein Free-to-Play-Titel mit fragwürdigen Finanzierungsmethoden. Es gibt viele Gelegenheiten, im Spiel Geld auszugeben: Wer etwa eine bestimmte Spielfigur…

Allgemein Eine Szene aus dem Computerspiel "Wolfenstein: Youngblood". (Bild: Wolfenstein: Youngblood | Bethesda)
Kommentare zum Artikel: 1

Heute sind gleich zwei Spiele aus der Wolfenstein-Reihe erschienen: „Wolfenstein: Youngblood“ und „Wolfenstein: Cyberpilot“. In beiden Games kämpft der Spieler gegen Nazis – die Spiele sind die ersten großen Blockbuster-Spiele, die Nazi-Symbolik und Hakenkreuze zeigen. Endlich. Das ist in Ordnung so. Die USK, die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle, hat die Spiele geprüft…

Allgemein Auf einem Tisch liegen ein Controller und eine VR-Brille. (Bild: picture alliance/Monika Skolimowska/dpa)
Kommentare zum Artikel: 5

Die Spielebranche hat jahrelang danach geschrien – jetzt bekommt sie ihre Förderung. Bis zu 200.000 Euro können Spieleentwickler in Deutschland vom Staat kassieren, damit sie ihre Projekte verwirklichen. Das ist die erste bundesweite Förderung von Computerspielen überhaupt. Und es wird höchste Zeit. Deutschland ist kein Entwicklerland In Deutschland lieben wir…

Allgemein Eine Szene aus dem Spiel "Gato Roboto". (Bild: Gato Roboto | Devolver)
Kommentare zum Artikel: 1

Es gibt zu viele schlechte Spiele. Darüber habe ich mich schon an anderer Stelle ausgelassen. Vor allem ist es mittlerweile schwierig, schlechte Games als solche zu identifizieren. Aktuelles Beispiel und umgekehrter Fall: „Gato Roboto“. Sieht nicht hübsch aus, ist aber hervorragend. „Gato Roboto“ ist ziemlicher Quatsch: Der Spieler steuert die…

1 2