Stöbern in: KI

Jörg Schieb Was KI darf und was nicht, soll in der EU reguliert werden;: Rechte: WDR/Schieb
Kommentare zum Artikel: 11

Künstliche Intelligenz (KI) ist zu einem regelrechten Modebegriff verkommen. Überall fällt das Buzzword – um Aufmerksamkeit zu generieren und/oder besondere Fortschrittlichkeit zu suggerieren. Das klappt auch häufig, denn noch verbinden die meisten Menschen mit KI etwas Positives. Sie glauben, die Dinge würden mit KI besser: Schnellere und bessere Entscheidungen. „Social…

Jörg Schieb KI setzt das eigene Gesicht in Filmszenen und Musikvideos ein; Rechte: WDR/Schieb
Kommentare zum Artikel: 1

Hollywood hat uns verdorben. Was die Filmstudios in den letzten Jahren so alles auf die Leinwand gezaubert haben – meine Güte. Dinosaurier. Sturmfluten. Auf die Erde krachende Kometen. Kriegsheere bis zum Horizont. Und natürlich Comic-Wesen jeder Art, die so ziemlich alles zuwege bringen. Die Bilderfluten werden immer beeindruckender – echte…

Jörg Schieb Social Media Logos; Rechte: WDR/Schieb
Kommentare zum Artikel: 11

Wenn ein Kiosk-Betreiber entscheidet: „Das Stern-Magazin hänge ich nicht mehr ins Fenster – und die BILD verkaufe ich auch nicht mehr“, so ist das sein gutes Recht. Eine freie unternehmerische Entscheidung. Wenn aber alle Kioske und Bahnhofsbuchhandlungen des Landes einheitlich gesteuert sind und die Unternehmensleitung dann beschließt, bestimmte Blätter aus…

Jörg Schieb Ein KI-System, das Frauen "auszieht" kursiert im Netz; Rechte: WDR/Schieb
Kommentare zum Artikel: 1

In den Siebzigern waren sie ein Partyknüller: Sogenannte „Röntgenbrillen“, die angeblich einen lüsternen Blick durch die Textilien hindurch gewähren. Das hat zwar nie wirklich funktioniert – aber wohl zumindest die Phantasie der Brillenträger beflügelt. DeepNude wurde mit Tausenden Aufnahmen „trainiert“ Tatsächlich ist die Technik heute in der Lage, genau das…

Jörg Schieb Mit Hilfe von KI und VR ein 10-jähriges Mädchen wieder getroffen; Rechte: WDR/Schieb
Kommentare zum Artikel: 4

Künstliche Intelligenz (KI) ist für die meisten eher eine Art „Black Box“: Wie neuronale Netze funktionieren, was KI-Systeme können und was nicht – davon haben viele keine konkrete Vorstellung. Und weil die Industrie den Begriff mittlerweile überall verwendet, regelrecht inflationär (selbst Kaffee-Automaten wird KI untergejubelt), scheint auch das nicht unmöglich:…

Jörg Schieb Wikipedia Logo mit Lupe; Rechte: WDR/Schieb
Kommentare zum Artikel: 5

Der Autor Jaron Lanier hat kürzlich in einem Interview einen wichtigen Punkt angesprochen: Wikipedia ist einer der wenigen großen und bekannten Dienste im Netz, die nach wie vor kein kommerzielles Interesse verfolgen und Inhalte völlig unvoreingenommen präsentieren. Die Online-Enzyklopädie orientiert sich nicht an Bedürfnissen, Gewohnheiten oder Vorwissen seiner Besucher -…

1 2 3 4