Stöbern in: facebook

Jörg Schieb Schnelltest: Betroffen oder nicht vom Daten-Leak? Rechte: WDR/Schieb
Kommentare zum Artikel: 20

Seit einigen Tagen ist bekannt: Die Ende 2018 durch Ausnutzen von Sicherheitslücken bei Facebook abgegriffenen persönlichen Daten von 533 Millionen Nutzern sind in einem Forum für Cyberkriminelle aufgetaucht – und damit für jeden mit dem nötigen Know-how frei verfügbar. Man muss kein Meister-Hacker sein, um sich die Daten zu beschaffen…

Jörg Schieb Facebook und Messenger Logo; Rechte. WDR/Schieb
Kommentare zum Artikel: 15

Die Ausbeute der Hacker ist üppig: 533 Millionen Datensätze mit validen Daten von Facebook-Nutzern. Konkret: Vollständige Namen, Telefonnummern, Facebook-ID, aktuelle und frühere Wohnorte, Geburtsdaten, E-Mail-Adressen, Beziehungsstatus sowie Angaben in der Bio. Dieses überaus fette Datenpaket ist in einem Hacker-Forum aufgetaucht. Zur freien und kostenlosen Verwendung für jeden, der oder die…

Jörg Schieb Hass, Hetze und Gewaltaufrufe sind iM Netz leider an der Tagesordnung; Rechte: WDR/Schieb
Kommentare zum Artikel: 12

Bundespräsident Steinmeier hat gerade das Gesetz zur Bekämpfung von Hasskriminalität unterschrieben. Es sieht auch eine Datenweitergabe an das BKA vor, um Rechtsverstöße schneller und effektiver ahnden zu können. Die großen Plattformen sollen also nicht nur löschen – wie es bereits das Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) vorsieht -, sondern auch strafbare Postings melden.…

Jörg Schieb Desinformation auf Facebook und Intagram; Rechte: WDR/Schieb
Kommentare zum Artikel: 13

Wir wissen es längst: Social Media wie Facebook, Youtube, Twitter und Co. sind nicht unbedingt die beste Adresse, wenn man sich solide und seriös informieren möchte. Denn Wahres steht gleichwertig neben Falschem, das Aufklärende sieht grundsätzlich genau aus wie das Verunsichernde und Zerstörende. Zu allem Überfluss begünstigen die Algorithmen von…

Allgemein Facebook und die Verlage - eine komplizierte Beziehung, weil sie Kooperationspartner und Konkurrenten sind.
Kommentare zum Artikel: 4

Als vor knapp eineinhalb Jahren Facebook News in den USA startete, war der Aufschrei groß. Facebook-Chef Marc Zuckerberg hatte zwar „high-quality journalism“ versprochen – doch neben „New York Times“ und Co. erhielt auch das mindestens rechtspopulistische Portal „Breitbart“ eine Plattform. Als Facebook dann im vergangenen Jahr ankündigte, mit seinem News-Angebot…

Allgemein Australische Zeitungen; Rechte: picture-alliance/dpa/AP/Rick Rycroft
Kommentare zum Artikel: 1

„Wir führen einen Stellvertreterkrieg für die Welt.“ Mit diesen Worten hat Australiens Schatzmeister Josh Frydenberg in den vergangenen Wochen klar gemacht, wie er das neue Mediengesetz seiner Regierung einstuft: als ein Vorbild für andere Länder. Weltweit gibt es Pläne in der Politik, härter gegen Facebook und Google vorzugehen – und…

Allgemein Apple-Logo
Kommentare zum Artikel: 9

Nächsten Monat erscheint eine neue Version des iPhone-Betriebssystems, die Fakten schaffen wird. iOS 14.5 klingt nach ein paar neuen Funktionen, nach geschlossenen Sicherheitslücken, nach klassischer Betriebssystempflege. Doch in Version 14.5 steckt Zündstoff: Sie erschwert Trackern ihre Arbeit. Zugriff auf die Geräte-ID gibt es nur noch gegen die Zustimmung der Nutzer…

Allgemein Smartphone mit Facebook-App auf australischen Zeitungen
Kommentare zum Artikel: 5

Die Geschichte ist alt. Sie trug in Deutschland den Titel „Leistungsschutzrecht“, in Brüssel und Straßburg hieß sie „Urheberrechtsrichtlinie“ – und in Australien „Media Bargaining Law“. Aber in keinem Land hat ein Internetkonzern die Muskeln so sehr spielen lassen, wie Facebook es nun in Australien tut. Facebook zieht dort sämtlichen journalistischen…

1 2 3 4 5 10